Lerntipp 3 – Lernpausen einschalten

Lerntpps - Lernpause einschalten
Lerntipp 3 – Lernpausen einschalten
5 (100%) 7 votes

Unser Gehirn ist nur beschränkt aufnahmefähig. Nach 20 Minuten nimmt die Arbeitskapazität unseres biologischen Rechners bereits massiv ab. Je nach zu erbringender Lernleistung können wir gut über längere Zeit weiterarbeiten. So fällt es uns einfacher, beim Schreiben einer Zusammenfassung, die ev. sogar kreative Elemente hat, lange am Stück zu arbeiten. Müssen hingegen Vokabeln auswendig gelernt werden, lässt die Konzentration schon viel früher nach. Dann heisst es, Lernpausen einschalten.

Lerntipp Nr. 3 – Lernpause einschalten

  • Lässt die Konzentration beim Lernen nach, schalte eine Lernpause ein! Diese soll nur wenige Minuten dauern, damit deine Arbeitsmotivation nicht unterbrochen wird.
  • Öffne das Fenster und atme frische Luft ein.
  • Stehe auf und mache ein paar Lockerungsübungen.
  • Gehe in die Küche und hole dir ein Glas Wasser. Damit du nicht auf Grund eines tiefen Blutzuckerspiegels mit Konzentrationsschwierigkeiten zu kämpfen hast, genehmige dir allenfalls einen kleinen Snack.
  • Schalte bei dieser Gelegenheit nicht dein Smartphone ein! Diese Ablenkung könnte dich zu viel Zeit kosten und dich zu weit vom Thema entfernen und dich vom Lernen ablenken.
  • Achte darauf, dich nach kurzer Zeit wieder deiner Aufgabe zuzuwenden.

Ähnliche Beiträge:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.